Gemischte Gemüsepfanne

Die Chinesen mischen Zutaten niemals wahllos - sie achten peinlich genau darauf, daß ein harmonisches Gleichgewicht von Farbe und Konsistenz entsteht.

Zutaten:

60 g Zuckererbsen 
1 kleine Möhre 
125 g Chinakohl 
125 g frische Bohnenkeime 
60 g schwarze oder weiße Pilze 
60 g Bambussprossen aus der Dose, abgespült und abgetropft 
3-4 El Pflanzenöl 
1 Tl Zucker 
1 Tl Salz
1 El Austernsauce oder helle Sojasauce ein paar Tropfen Sesamöl (wahlweise) Dipsauce (wahlweise)

Zubereitung:

Das Gemüse vorbereiten: Zuckererbsen putzen und Möhre, Chinakohl, Pilze und Bambussprossen in Stücke schneiden, deren Größe in etwa jener der Zuckererbsen entspricht.

Das Ol im vorgewärmten Wok erhitzen und zuerst die Möhre hineingeben. Einige Sekunden braten, dann die Zuckererbsen und den Chinakohl dazugeben und etwa 1 Minute garen.

Bohnenkeime, Pilze und Bambussprossen dazugeben und eine weitere Minute garen.

Salz und Zucker hinzufügen und noch eine Minute garen, dann Soja- oder Austernsauce unterrühren. Sorgfältig vermengen und mit Sesamöl beträufeln (wahlweise). Heiß oder kalt servieren und wahlweise eine Dipsauce dazu reichen.

  • cooking/vegetarisch/gemischte_gemuesepfanne.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/09/15 00:41
  • (Externe Bearbeitung)