Kürbis-Gulasch

Zutaten: 4 Portionen

1 Zwiebel 
4 Knoblauchzehen
2 Tomaten
1 Hokkaidokürbis (ca. 600 g)
300 g Kartoffeln Olivenöl
3 TL Paprikapulver 
1 TL Paprikapulver 
600 ml klare Gemüsesuppe
350 g  Nudeln
3 EL Crème fraîche 
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen und fein schneiden. Kürbis waschen, halbieren und die Kerne herauskratzen. Kürbisfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und würfelig schneiden.

In einem großen Topf Öl erhitzen.

Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten, Kürbis und Kartoffeln zufügen, mit beiden Paprikapulvern bestäuben und kurz anrösten. Mit Gemüsesuppe ablöschen und so lange köcheln, bis das Gemüse weich ist (10-15 Min.). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf etwas Wasser ergänzen.

In der Zwischenzeit die glutenfreien Nudeln al dente kochen. Crème fraîche kurz vor dem Servieren in das Gulasch rühren und kurz ziehen lassen.

Gulasch mit Nudeln servieren.

  • cooking/vegetarisch/kuerbis-gulasch.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/09/15 00:41
  • (Externe Bearbeitung)