Polentaauflauf

Zutaten: 2-3 Portionen

15 dag Polentagries, 
3  dl  Milch
1      Zwiebel, 
3      Knoblauchzehen
       Paradeismark, 
       Basilikum
2      Dosen geschalte Paradeiser, a 40 dag
15 dag Mozzarella, 
       Parmesan
       Butter, Olivenoel
       Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Paradeiser grob hacken und eventuell noch vorhandene Stielansatze entfernen. Den Saft anderweitig verwenden. Den klein gewuerfelten Zwiebel in wenig Olivenoel anduensten.
Den fein gehackten Knoblauch und 1 EL Paradeismark dazugeben. Unter Ruehren leicht anrosten. Die gehackten Paradeiser dazugeben und bei milder Hitze nicht zugedeckt zu einer dicken Masse einkochen lassen. Das dauert etwa 25 bis 30 Minuten. Salzen und pfeffern. Milch mit 3 dl Wasser und etwas Salz aufkochen. Den Polentagries unter Ruehren einrieseln lassen. Bei schwacher Hitze etwa 15 bis 20 Minuten garen.

1 EL Butter unterruehren. Den Mozzarella in kleine Wuerfel, die Basilikumblatter in Streifen schneiden.
Die Haelfte der Masse in eine gefettete Auflaufform streichen. Paradeissauce, Basilikum und Mozzarella darauf verteilen. Mit der restlichen Polenta abdecken.
Mit fluessiger Butter bestreichen und ins 150 Grad heisse Backrohr schieben. Eine halbe Stunde backen. Etwas Parmesan darueberreiben und sofort servieren.

  • cooking/vegetarisch/polentaaufiauf.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/09/15 00:41
  • (Externe Bearbeitung)